Bewerbungsfotos und Business Portrait in Hannover

Jetzt Termin vereinbaren

Businessportrait und Bewerbungsfoto – wie läuft das Shooting ab?

Hochwertige Mitarbeiterfotos und Bewerbungsbilder wollen geplant sein. So führen wir vor dem Fotoshooting, ob für das Bewerbungsfoto oder das Businessportrait, ein kleines, entspanntes Gespräch. Wir besprechen den Ablauf des Fotoshootings und vereinbaren einen Foto-Termin. So lernen wir uns vor Shooting etwas kennen, gehen die Preisliste durch und stimmen uns mit Spaß auf das Fotoshooting ein. Selbstverständlich sprechen wir auch über Alternativen zum Studio wie zum Beispiel die Gastronomie oder Dein Business.

Du weißt nicht, welche Kleidung oder Accessoires Du zum Fotoshooting in Hannover für Dein Business Portrait oder Bewerbungsbild mitbringen sollst? Welches Styling passt zum Businessportrait? Was macht Mitarbeiterfotos lebendig? Welche No-Gos muss ich beim Bewerbungsfoto beachten? Muss es auf dem Business Portrait immer der Anzug sein? Ist die Bildbearbeitung bereits in die Preisliste für das Portrait eingeschlossen? Lass das mein Business sein! Selbstverständlich schaffen wir alle Fragen zum Thema vor dem Shooting aus dem Weg. Gerne gebe ich Dir als Fotograf Tipps für ein erfolgreiches Shooting mit charismatischen Bewerbungsfotos oder einem originellen Businessportrait.

Was passiert nach dem Bewerbungsfoto-Shooting?

Das Shooting war ein Erfolg. Das Ergebnis, vom ausdrucksstarken Businessportrait oder Bewerbungsfotos, ist ein Unikat. Doch wie geht es nach dem Shooting in Hannover weiter?

Spätestens zwei Tage nach dem Shooting, ob im Fotostudio oder im Business Umfeld, stelle ich Dir eine Galerie mit gehobenen Mitarbeiterfotos oder Bewerbungsfotos zur Auswahl zusammen. Schaue Dir in Ruhe alle Fotos an und entscheide Dich für die Business Portraits oder Bewerbungsfotos, die Dir wirklich gefallen. Nach Deiner Auswahl bringe ich die gewählten Bilder mittels Bildbearbeitung in Bestform.

Die Lieferung der fertigen Mitarbeiterfotos und Bewerbungsfotos erfolgt nach der Bildbearbeitung digital. Die Preise orientieren sich an der Preisliste.

Die Bilder, egal ob Businessportrait oder Foto für die Bewerbung, verdienen etwas Aufmerksamkeit. Und hier kommt der Faktor ins Spiel, warum sich diese Art von Bildern bei mir vom 08/15-Angebot abhebt: Eine angepasste, gründliche und moderne Bildbearbeitung und Retusche.

Häufig gestellte Fragen und Antworten – FAQ

Was muss ich bei Bewerbungsfotos beachten?

Bei dieser Art von Fotos geht es um den Gesamteindruck. Also solltest Du dich weder „verkleiden“ oder sonst verstellen.

Das klassische Hochformat im Seitenverhältnis 3:2 oder 9:6 ist durchaus noch aktuell und in traditionell eher konservativen Branchen auch gern gesehen. Als Alternative ist auch das Querformat im Verhältnis 3:2 oder sogar 16:9 mittlerweile etabliert. Letzteres Format ein Trend, der aus dem angloamerikanischen Raum herüber schwabt und dort im „Headshot“-Bereich gern verwendet wird.

Während des Shootings nehme ich Bilder sowohl im Hoch, als auch im Querformat auf und Du kannst im Anschluss einfach selbst Deine Favoriten wählen.

Wo sollte man Bewerbungsfotos fotografieren?

Hier bieten sich zwei Varianten an: Klasissch im Studio vor einem neutralen Hintergrund. Die zweite Möglich ist, die Fotos Outdoor vor einem geeigneten Hitnergrund zu fotografieren. Ein geeigneter Hintergrund ist immer auch abhängig von der Branche, in der Du dich bewerben möchtest. Hier helfe ich gern im Vorgespräch weiter.

Welche Kleidung eigenet sich für Bewerbungsbilder?

Generell sollte die Kleidung des ggf. vorhandenem Dress Code angepasst sein.
Du bewirbst Dich bei einer Bank, Rechtsanwaltskanzlei, Versicherung im Außendienst, etc.? Dann ist formelle Kleidung pflicht. In unsicheren Fällen hilft es, bei XING oder LinkedIn nach dem Unternehmen zu suchen und sich die Bilder der MitarbeiterInnen anzusehen.

Wie sollte ich mich als Frau kleiden?

Du solltest schulterfreie Oberteile vermeiden und dezente Farben tragen.

Wie sollte ich mich als Mann kleiden?

Kurzärmelige Hemden oder Polos sind okay, wenn Du eine Anzugjacke oder ein Jackett darüber trägst. Ob Krawatte oder nicht, ist von Branche und Job abhägig. Hier empfehle ich gern nochmals den Tipp von oben: Netzwerke checken.

Wo sollte ich die Fotos drucken lassen?

Auch hier sollte man nicht zu sehr am falschen Ende sparen. Empfehlen kann ich Saal Digital und Pixum.